27. Oktober 2020

Mein zweites Praktikum: Innere Medizin und Neurologie

Ganze dreizehn Wochen liegen hinter mir und ich nehme mir nun die Zeit, ein paar Zeilen über meinen zweiten praktischen Einsatz während meiner Physioausbildung zu schreiben:

Innere Medizin, Geriatrie, Gynäkologie und Neurologie

Die ersten sechs Wochen durfte ich im Katholischen Krankenhaus CURA in Bad Honnef verbringen. Mein Schwerpunkt dort: die Innere Medizin vor allem in der geriatrischen Abteilung, aber auch Tätigkeiten in der Akutklinik und der Gynäkologie. Den zweiten Teil meines Praktikums absolvierte ich in der neurologischen Rehaklinik Godeshöhe in Bonn-Bad Godesberg. In der Neuroklinik wurden wir Schülerinnen mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern konfrontiert: Wir erlebten junge und alte Menschen mit Schlaganfällen, Querschnittssyndromen etc.

Sehr vieles habe ich erleben dürfen und ich muss tatsächlich feststellen, dass mich dieses Praktikum sehr mitgenommen hat. Die Arbeit mit schwer- und schwerstbetroffenen Patienten hat mich als Anfängerin enorm emotional herausgefordert. Ja, in den ersten Wochen habe ich einige Patientenschicksale nicht einfach mal ebenso nach Feierabend in der Klinik lassen können. Die Gedanken schossen mir durch meinen Kopf, sodass ich nicht selten nachts plötzlich aufwachte und keine Ruhe fand.

Die Kunst besteht jedoch darin, Woche für Woche seinen Weg zu finden, professioneller mit diesen Situationen umzugehen und zu lernen, wie der Kopf auch mal abschalten kann. Keine einfache Angelegenheit, zumindest für mich. Vielen Dank an die Menschen, die mir immer und immer wieder Mut gemacht haben und mich abgelenkt haben!

Am Montag geht es wieder zurück auf die Schulbank. Viele traurige aber auch wunderschöne Erinnerungen werden bleiben. Herzlichen Dank an die Kollegen, die mich so nett und tatkräftig durch mein Praktikum begleitet haben!

Rosi Würtz

Ich bin seit 2014 Physiotherapeutin und wohne am Fuß des Siebengebirges in der Nähe von Bonn. Ohne Bewegung geht bei mir gar nichts! Meine Ausbildung habe ich in Bornheim absolviert und betreibe seit Ausbildungsbeginn diese Webseite. Außerdem bewegen mich medien- und sportsoziologische Themen. Von Kopf bis Fuß in Bewegung!

Alle Beiträge ansehen von Rosi Würtz →